Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

US-Strafzölle: “Trump hat Recht”



Ganz Europa ereifert sich über US-Strafzölle. Der Ökonom Heiner Flassbeck nicht. Im Interview verweist er auf die hohen und unfairen Handelsüberschüsse insbesondere Deutschlands.

Das Interview gibt's hier.

heute.de: Sie hegen gewisse Sympathie für die Entscheidung des US-Präsidenten. Warum?

Heiner Flassbeck: Ich hege überhaupt keine Sympathien für Trump. Aber ein Mensch, der vieles falsch macht, kann auch einmal etwas Richtiges tun. Denn es geht hier nicht um freien Handel, es geht um ineffizienten Handel. Wenn Donald Trump sagt, der Handel sei unfair, dann hat er Recht in diesem Punkt und ist damit kein böser Protektionist.

Siehe dazu auch: Protektionisten und Nullsummenspieler.

Reposted bydarksideofthemoonnerdanel

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl